Spannendes & Ideen #24: Cooles Singapur und Straßenmusik in Dublin

Wir sammeln Spannendes https://qarshi.com/bokstaven-a/index.html , Interessantes und Ideen rund um das Thema „Stadt der Zukunft“. Wie werden wir in Zukunft leben, arbeiten, wohnen und wirtschaften? Hier ein paar Anregungen, über die wir im Dezember 2020 gestolpert sind:

Straßenmusiker in Dublin

Auf Youtube gibnt es den Dublin City Today-Channel, ein Kanal, der den Straßenmusikern aus Dublin eine weltweite Bühne gibt. Die nun rund 120 Millionen Aufrufe sprechen für sich und es sind wirklich viele geniale Musiker dort unterwegs.

Die erst 16jährige Allie Sherlock ist nur ein Beispiel und es lohnt sich, sich mal ein wenig durch den Kanal von Dublin City Today zu hören. Allie Sherlock hat inzwischen in ihrem eigenen Kanal 3,9 Millionen Follower, Dublin City Today rund 530.000. Dublin City Today ist eine geniale Idee, die eigenen Musikszene für das Stadtmarketing zu verwenden. Wer würde nicht gerne eine Innenstadt besuchen puttygen , in der Musiker dieser Qualität auftreten?

Wie Singapur cool bleibt

Singapur ist heiß und feucht und das wird durch den Klimawandel eher schlimmer. Singapur heizte sich über dei vergangenen sechs Jahrzehnte doppelt so schnell auf, wie der Welt-Durchschnitt andeer Städte. Die Stadt muss damit umgehen und ist daher vermutlich mehr als andere Städte darauf fokussiert, Wege zu finden, die die Stadt „cool halten“. Bloomberg CityLab berichtet in einem aktuellen Beitrag, über die Aktivitäten von Singapur, um cool zu bleiben.

(Photo by Kamil Tatol on Unsplash)

Bäume und Grün waren lange Zeit ein wichtiges Element in der Strategie, aber mehr und mehr kommen auch Gebäudedesign und smarte Technologien hinzu. Blütenblattförmige, belüftetete Dächern und Kühlung, unterirdische Wasserleitungen bis hin zum Datenmodell, um vorherzusagen, wie sich künftige städtebauliche Entscheidungen auf das Wärmeniveau auswirken werden.

in Deutschland und Europa sind wir noch nicht in diesem Ausmaß betroffen, doch es macht Sinn, sich mit diesen Ideen und Technologien zu befassen. Sie können heute schon bei heißen Sommern helfen und außerdem helfen sie den Städten https://ihah.hn/buy-baclofen-online/index.html , besser mit den zu erwartenden Auswirkungen des Klimwandels umzugehen.

Related posts

Leave a Comment